Einen universell einsetzbaren Drehspieß mit Grillmotor für Baumarktgrills – gibt es das?

Genau das sind wir mehr als einmal gefragt worden. Passend für handelsübliche Grills von Landmann, Weber usw. Viele Grillfreunde wollen im Sommer gelegentlich mal ein Hühnchen oder einen Rollbraten oder ähnliches auf ihrem Holzkohlegrill zubereiten. Dazu wird eine einfache, praktikable und möglichst auch kostengünstige Lösung gewünscht, möglichst aus hochwertigem Edelstahl, denn wenn man überhaupt einmal etwas derartiges in den Märkten findet, besteht es meist aus minderwertigen, verchromten Legierungen, die nach einigen Jahren verrostet sind oder gar brechen. Darüber haben wir nachgedacht und uns etliche Baumarktgrills angeschaut. Wir sind zuversichtlich, einen nahezu universell einsetzbaren Drehspieß entwickelt zu haben, der zudem alle Qualitätskriterien erfüllt: Aus hochwertigem und reinigungsfreundlichem VA-Edelstahl!

An einem der letzten Wochenenden war es dann Zeit für den Praxistest. Ein alter Landmann-Grill aus den 90ern sollte mit dem Drehspieß ausgerüstet werden und einen Spießbraten von etwa 2,5Kg über Holzkohle knusprig garen.

6mm-Grillspieß-mit-SpießbratenZunächst waren wir etwas skeptisch, ob Theorie und Praxis hier zusammenpassten. Zumal der alte Landmann schon ein wenig in die Jahre gekommen und alles andere als einen stabilen Eindruck machte.

Jedoch frisch gespießt und auch noch einmal nachgesetzt. Der Spießbraten musste so balanciert wie möglich gesteckt werden. Hilfreich dabei die Fixierklammern aus VA-Edelstahl, womit das Fleisch punktgenau geklammert werden kann. Nach zwei Versuchen passte es dann: Der Braten ließ sich schon in der Hand leicht rotieren – wunderbar!

Als Auflage dienten – und mit dieser oder einer ähnlichen Vorrichtung sind Millionen von Grills ausgestattet – die Aussparungen, in die für gewöhnlich der Grillrost eingelegt wird. Oftmals gibt es auch extra kleine Öffnungen, in die die Halterung vom Grillmotor gesteckt werden kann.

Zum optimalen Einpassen sind hinter dem Handgriff 5 Führungsnuten eingedreht. Wir sind davon ausgegangen, dass der Durchmesser der Grillwannen herstellerabhängig etwas variiert. Durch die 5 Nuten ergibt sich eine Toleranz von etwa 2,5-3cm. Zusätzlich ist an der Spitze eine Laufnut eingedreht. Es passte wunderbar!

Der kleine batteriegetriebene Grillmotor hat eine Öffnung für den Spieß von etwa 2cm. In diese Öffnung wurde der Grillspieß gesteckt, der Motor vorsichtig in der die dafür vorgesehenen Öffnung eingehängt. Ganz wichtig, dass der Grillspieß unbedingt in den Nuten aufliegt, so dass der kleine Motor lediglich den Vortrieb leisten muss. Auch bei dem Motor waren wir skeptisch: Würde er tatsächlich ein Gewicht von 2,5Kg drehen können?

Tatsächlich, er arbeitete ruhig und gleichmäßig – Kohle marsch!

Es gelang wie geplant, jedoch mussten wir den Grillspieß nach einiger Zeit auf eine der äußeren Führungsnuten umstecken, da die Haltebleche des Grills etwas nachgaben.

Da wir normalerweise schnelldrehende Motoren verwenden war die nächste Frage, ob nicht zuviel Fett in die Kohle tropfen und der Spießbraten am Ende vielleicht sogar zu trocken werden würde. Aber es klappte: Mit etwa 6 Umdrehungen / Min. ist der Motor kein Schnelldreher, aber das Abtropfen hielt sich im akzeptablen Bereich: Also keine Rauchwolken, gelegentlich mal ein Wölkchen. Idealerweise sollte der Braten also nicht so sehr schwitzen, wie er das bei einem schnelldrehenden Motor könnte. Im Zweifelsfall eher etwas weniger Kohle vorheizen.

Nach etwa zwei Stunden Drehzeit, zwischenzeitlich musste immer mal wieder etwas Buchenholzkohle nachgefeuert werden, sah das Ergebnis dann so aus:

6mm-Grillspieß-mit-Spießbraten-und-GrillmotorGuten Appetit! Der Spießbraten war richtig lecker und verdampfte geradezu in den hungrigen Mägen. Unsere universelle Drehspieß Rotisserie hatte den Praxistest mit Bravour bestanden:

Einfaches Grillspiess-Kit passend für viele handelsübliche Grillmodell

Hier der Link zum Produkt: https://www.www.spiess-grill.de/Drehspiess-Spiessgrill-Rotisserie-Nachruestsaetze/Drehspiess-Set-Edelstahl-Grillmotor.html

Auch der geforderte Preisrahmen konnte eingehalten werden: Je nach Länge des Grillspießes kostet das Set 36,95€ – 42,95€.

Also: Ran an den Spieß! Euer Spiessgriller-Team

 

Russisches Schaschlik „Kaukasische Art“ mit dem automatischen Schwenkgrill auf Holzkohle grillen

Heute möchten wir Ihnen eine besonders schmackhafte Grillspezialität aus Russland vorstellen, die wir auf dem automatischen Schwenkgrill zubereitet haben: Russisches Schaschlik auf kaukasische Art

Weiterlesen

Hähnchen grillen auf dem Holzkohlegrill mit Drehspieß

Ein knuspriges Hähnchen über Holzkohle zu grillen ist eine besonders leckere Grillspezialität und auch optisch ein echter Genuss.

Hähnchen grillen auf dem Holzkohlegrill

Dazu benötigen Sie lediglich einen Holzkohlegrill mit Drehspieß (zu finden unter www.www.spiess-grill.de) sowie zwei Grillklammern zum Justieren des Hähnchens, Holzkohle und ein Hähnchen mit einem Gewicht von ca. 1 bis 2,5 Kg. Der Kamerad auf dem Foto hatte etwa 2,5 Kg. Das Hähnchen wird  innen mit reichlich Knoblauchsalz und/oder einer Paprikagrillmischung aussen eingerieben.

Weiterlesen

Baumstriezel traditionell auf dem Holzkohlegrill zubereiten

Der Baumstriezel (ungarisch Kürtoskalascz) ist eine sehr schmackhafte Kuchenspezialität aus Hefeteig die ursprünglich über einer offenen Feuerstelle gebacken wurde. Diese traditionelle Zubereitungsart haben wir zum Anlaß genommen um unsere Holzkohle und Spießgrills auch für diese Anwendungsart auszustatten.

Selbstverständlich können Sie mit diesen Grillgeräten auch andere Grillgerichte wie Hähnchen, Spießbraten, Soufla, usw. am Spieß zubereiten. Auch kann der Grill aus traditioneller Rostgrill sowie als Schaschlikgrill umgerüstet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.www.spiess-grill.de/Baumstriezel-Grill/

Ein Video zur Baumstriezelzubereitung finden Sie hier

Lachs und andere Fische grillen ist ganz einfach!

Mit den von uns ausgesuchten bzw. entwickelten Produkten ist Lachsgrillen ein Kinderspiel. Als ausgesprochene Fischfans haben wir eine Grillvorrichtung gesucht, mit der man die bekannten Probleme beim Fischgrillen (festbacken, wenden, zerbröckeln und vertrocknen) aus dem Weg gehen kann.

Zunächst wäre hier der Lachsgrill bzw. Fischgrill zu erwähnen. Ein vollautomatischer Wendegrill, der ausgezeichnet Resultate bei der Zubereitung von Fisch (aber auch anderem Grillgut) hervorbringt. Gegenüber herkömmlichen Grillen, wird hier das Grillgut alle 30 Sekunden automatisch gewendet, durch den relativ kurzen Wendezyklus backt der Lachs nicht am Grillrost an und die austretenden Gararomen  tropfen deutlich weniger stark ungenutzt in die Grillkohle.

Video

Mehr Informationen zum automatischen Schwenkgrill

 

Grillrezept für einen Lachs Weiterlesen

Gut und einfach grillen mit Don Marco’s Grillgewürze

Zu einem perfekten Grillvergnügen gehört natürlich auch die richtige Wahl der Gewürzmischung.  Es gibt unendlich viele tolle Rezepte, um den Grillgenuss zu perfektionieren. Leider hat man in der Regel nicht alle Zutaten für diese Rezepte im Haus, da die unterschiedlichsten Komponenten zu selten benötigt werden.  Ein Ausweg sind Gewürzfertigmischungen, die uns gute Grillergebnisse versprechen.

Weiterlesen

Vegetarisch grillen auf dem Holzkohlegrill

War es bisher eher eine Bastion der Fleischliebhaber, so wird das vegetarische Grillen immer beliebter. Leider sind die meisten Grills nur mit einem Grillrost ausgestattet. Insbesondere sensible Grillspezialitäten wie Gemüse, Käse oder Obst können daher oftmals – wenn überhaupt – nur in Aluminium Schalen und Folien zubereitet werden. Die unerfreuliche Folge sind Anbrennen und Geschmacksverluste.

Mit dem neuen automatischen Vegetarier BBQ Grill wird das vegetarische Grillen auf Holzkohle zum köstlichen Kinderspiel.

Vegetarische Leckereien wie etwa Gemüse, Obst, Brot, Käse, Gemüsesteaks u.v.m. werden einfach auf spezielle Grillspieße aus Edelstahl gesteckt und in den automatischen Antrieb eingehängt. Nun noch den Motor einschalten und die perfekte Garung übernimmt der motorbetriebene Grill von selbst.

Lamm oder Spanferkel grillen auf dem motorbetriebenen Holzkohlegrill

Ein Spanferkel oder Lamm zuzubereiten ist wohl die Königsdisziplin beim Grillen auf einem Holzkohlegrill. Hier können zwei unterschiedliche Grillmethoden unterschieden werden. Das Grillen mit Seitenhitze und das Grillen mit direkter Hitze von unten. Wir möchten Ihnen gerne die Grillmethode mit Hitze von unten vorstellen. Dazu benötigen Sie einen Grillmotor mit ausreichend Kraft und hoher Umdrehungszahl. Damit verhindern Sie nicht nur das Hereintropfen von Grillsaft in die Grillkohle sondern können auch die volle Hitze von unten ausnutzen. Mit der relativ hohe Umdrehungszahl (ca. 10 Umdrehungen in der Minute) erzielen Sie einen weiteren sinnvollen Effekt. Der austretende Bratensaft läuft um das gegrillte Tier und bestreicht sich somit von selbst. Dies führt zu einer verkürzten Garzeit und zu einem perfekt gegrillten Spanferkel/ Lamm mit einer schönen Kruste und saftigem Fleisch im Innern.

Gegrilltes Lamm am Spieß mit Unterhitze

Weiterlesen