Lamm oder Spanferkel grillen auf dem motorbetriebenen Holzkohlegrill

Ein Spanferkel oder Lamm zuzubereiten ist wohl die Königsdisziplin beim Grillen auf einem Holzkohlegrill. Hier können zwei unterschiedliche Grillmethoden unterschieden werden. Das Grillen mit Seitenhitze und das Grillen mit direkter Hitze von unten. Wir möchten Ihnen gerne die Grillmethode mit Hitze von unten vorstellen. Dazu benötigen Sie einen Grillmotor mit ausreichend Kraft und hoher Umdrehungszahl. Damit verhindern Sie nicht nur das Hereintropfen von Grillsaft in die Grillkohle sondern können auch die volle Hitze von unten ausnutzen. Mit der relativ hohe Umdrehungszahl (ca. 10 Umdrehungen in der Minute) erzielen Sie einen weiteren sinnvollen Effekt. Der austretende Bratensaft läuft um das gegrillte Tier und bestreicht sich somit von selbst. Dies führt zu einer verkürzten Garzeit und zu einem perfekt gegrillten Spanferkel/ Lamm mit einer schönen Kruste und saftigem Fleisch im Innern.

Gegrilltes Lamm am Spieß mit Unterhitze

Das A und O bei der Zubereitung eines Spanferkels/ Lamm auf dem Holzkohlegrill ist das richtige Befestigungsmaterial für den Grillspieß, die sogenannten Grillklammern.

Das Lamm/ Spanferkel sollte von innen (Bauchhöhle) kräftig mit einer Würzmischung eingerieben werden. Eine Verwendung der Würzmischung von aussen ist nicht zwingend notwendig, da die Mischung meist verbrennt.

Nun zur Spießtechnik:

Zunächst wird der große Edelstahlspieß durch die Kopf und Bauchhöhle eingeführt

Dann werden die großen Grillklammern justiert.

Nun wir der sogenannte Squezer (Quetscher) verwendet, Dieser sorgt für sicheren Halt zwischen Rückgrat und Grillspieß. Die beiden Spitzen sollten dabei mittig zum Rückrat und Grillspieß bis zum Anschlag durchgestoßen werden.

Anschließend verschrauben Sie die Metallplatte bis das Rückgrat fest am Spieß befestigt ist.

Nun werden die Spreizer verwendet. Diese dienen zum Hochstellen der Beine und sorgen für ein weitgehend runden Lauf des Spießes, entalsten den Motor und verhindern das Anbrennen der Schenkel. Da diese dann auch nicht mehr runterhängen.

Nun den Grillspieß in den Antrieb stecken und den Motor einschalten.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit.

Eine Auswahl von Spanferkelgrills finden Sie hier

Eine Auswahl von Lammgrills finden Sie hier

Hier finden Sie auch ein Video zu dieser Grillmethode

Lamm am Spieß grillen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *