Rebknorzenspieß auf dem Holzkohlegrill (Spießgrill)

Rebknorzenspieß

Diese Gericht wird in vielen Straußwirtschaften angeboten und ist auf dem Holzkohlegrill zubereitet ein echter Leckerbissen.

Hier gelangen Sie zum Rezept

2,5 kg Nacken in tennisballgroße Stücke schneiden.
Die Gewürze:
‐ 1 EL grobes Salz
‐ 2 TL schwarzer Pfeffer
‐ 2 TL Paprika rosenscharf
‐ 1 TL Muskatblüte
‐ 1 TL Koriander
‐ 1 TL Senfmehl
Das Fleisch wird in der Gewürzmischung gewendet und abwechseln mit Zwiebeln, Knoblauch und Lorbeer locker in eine Schüssel geschichtet. Jetzt noch 3/4 Ltr. Riesling drüber und 24 h marinieren. Das Fleisch aus der Marinade nehmen ohne Wellen zu machen. Das Gewürz soll so gut es geht dranbleiben. Das Fleisch auf einen langen Spieß ziehen und mit Spießklammern befestigen. Nun den Spießgrill anfeuern und die Grillspieße auf den motorbetriebenen Holzkohlegrill.

Zwischendurch mal anpinseln. Mit einem Schuss Öl und Bier und einer kräftige Ladung von dem rosenscharfen Paprika. Erst bei Hitze entwickelt er sein volles Aroma.
Nach ca. 60 Minuten ist das schmackhafte Gericht fertig.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *